Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #FTrutz2021

Internationale Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz

23. - 24. Juni 2021 // Nürnberg, Germany

FeuerTrutz Newsroom

Brandschutz großgeschrieben: Ausblick auf die FeuerTrutz im Juni 2020

Aktionsfläche Brandschutz 2019

Seit 2011 macht die FeuerTrutz das Messezentrum Nürnberg einmal im Jahr zum Hotspot für Brandschützer: Die Fachmesse mit Kongress vereint bauliche, anlagentechnische und organisatorische Brandschutzlösungen und brachte zuletzt 315 Aussteller[1] aus 21 Ländern mit über 9.000 Fachbesuchern zusammen. Ein Termin- und Hallenwechsel eröffnet der führenden Branchenveranstaltung ab 2020 weitere Entwicklungsperspektiven: Am 24. und 25. Juni findet die FeuerTrutz zum ersten Mal in den Hallen 4 und 4A statt; der beliebte Brandschutzkongress im direkt angrenzenden NürnbergConvention Center Ost.

„Im engen Austausch mit Branchenvertretern haben wir die Weichen für die Zukunft der FeuerTrutz gestellt. Der Termin im Juni bietet viele Chancen zur inhaltlichen Weiterentwicklung. So werden wir aktuelle Branchentrends noch besser aufgreifen und in das Programm der Veranstaltung integrieren können. Mit dem Wechsel in die Hallen 4 und 4A können wir auch dem Wunsch vieler Aussteller nach der Vergrößerung ihrer Messestände nachkommen“, erläutert Stefan Dittrich, Director FeuerTrutz bei der NürnbergMesse.

Erfolgsgeschichte FeuerTrutz

Bereits zur letzten Veranstaltung überzeugte das umfangreiche Rahmenprogramm: Die parallel zur FeuerTrutz 2019 stattfindenden Kompakt-Seminare „BRANDSCHUTZDIREKT Löschtechnik“ und „Brandschutz in Bayern“ richteten sich speziell an Experten für anlagentechnische Brandschutzlösungen sowie Architekten und Behördenvertreter. Internationalen Messegästen vermittelte der Workshop „German Fire Protection“ Know-how, um den deutschen Brandschutzmarkt zu verstehen. Im begleitenden Brandschutzkongress informierten sich 1.500 Teilnehmer über Anforderungen an Brandschutzkonzepte, baurechtliche Fragen und technische Aspekte des vorbeugenden Brandschutzes.

Aussteller und Besucher profitieren vom Wechsel

Die FeuerTrutz soll den eingeschlagenen Erfolgskurs auch zur zehnten Veranstaltung weiter fortsetzen: „Das große Interesse zeigt uns, wie wichtig die FeuerTrutz als Branchentreffpunkt ist“, erklärt Dittrich. Mit dem Termin im Sommer entzerren die Organisatoren der FeuerTrutz den dichten Terminkalender zahlreicher Aussteller. „Am 24. und 25. Juni rückt die FeuerTrutz weiter weg von baufachlichen Veranstaltungen. Messeplanung und -vorbereitung gestalten sich damit für viele Aussteller einfacher. Im Juni sichert sich die FeuerTrutz damit einen festen Platz im Kalender der Brandschutzbranche“, so der Veranstaltungsleiter. Außerdem profitieren die Aussteller von der modernen technischen Hallenausstattung und der leistungsfähigen Logistik im Ostteil des Messegeländes.

Der neue Termin verspricht reges Interesse seitens der Fachplaner, Sachverständigen, Brandschutzbeauftragten, Bauingenieure, Errichter und anderer Experten. Schließlich liegt er ideal für die Outdoor-Vorführungen auf der Aktionsfläche Brandschutz und außerhalb der Ferienzeiten von fast allen Bundesländern.

Kongress stellt Brandschutz auf den Prüfstand

Der FeuerTrutz Brandschutzkongress 2020 lädt unter dem Motto „Noch zu retten? Brandschutz im Krankenhaus auf dem Prüfstand" zum fachlichen Austausch. Weitere Themenschwerpunkte sind der zweite Rettungsweg im Bestand, mehrgeschossige Wohngebäude in Holzbauweise, Änderungen für den Brandschutz im Industriebau und das neue Bauproduktenrecht.

Der im deutschsprachigen Raum größte Kongress für Brandschutzexperten findet parallel zur Messe im NürnbergConvention Center Ost statt. Damit bleibt das Kongressprogramm ideal erreichbar an das Messegeschehen angebunden. „Wir freuen uns darauf, den Brandschutzexperten wieder anerkannte Experten als Referenten zu präsentieren. Sie liefern einen aktuellen Überblick zu Herausforderungen bei der Erstellung von Brandschutzkonzepten und zu den wichtigsten Fragestellungen aus dem baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz“, erklärt André Gesellchen, Leitung Programm Brandschutz, FeuerTrutz Network. Fragerunden nach den Vorträgen ermöglichen den direkten Austausch mit den Referenten.

Das komplette Programm des FeuerTrutz Brandschutzkongresses und die Online-Anmeldung sind finden sich unter: www.brandschutzkongress.de

Halle 3C für hohen Brandschutzstandard ausgezeichnet

Mit der Auszeichnung für die neu gebaute Halle 3C, dem Gütesiegel „Sprinkler Protected“ des bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e.V., demonstriert die NürnbergMesse, dass sie bei Planung und Bau auch selbst höchste Anforderungen in Sachen Brandschutz stellt: Beim Bau der neuen Halle, die ihre Messepremiere im November 2018 feierte, war das Nürnberger Unternehmen BSS Brandschutz Sichelstiel als Errichterfirma für die Umsetzung des Brandschutzkonzepts zuständig. Torsten Höhlriegel, Technischer Geschäftsführer der BSS Brandschutz Sichelstiel GmbH, erläutert die besonderen Herausforderungen, die das von Zaha Hadid Architects entworfene Schmuckstück an die Brandschutzprofis stellte: „Die Sprinkler wurden so implementiert, dass sie für die Besucher kaum sichtbar sind. Um die homogene Optik zu bewahren, ist das gesamte System ohne sichtbare Befestigungen ausgeführt worden. Außerdem fügen sich die Sprinkler durch die Verwendung einer weißen Sonderfarbe harmonisch in das Gesamtbild ein. Eine im Boden installierte Anschlussmöglichkeit kann im Bedarfsfall schnell und flexibel dazu genutzt werden, um mit temporären Sprinklern einzelne Messestände zu versorgen.“

Der bvfa ist würdigt mit der Auszeichnung „Sprinkler Protected“ öffentlich zugängliche Gebäude, deren Brandschutzvorkehrungen über den gesetzlich vorgeschriebenen Standard hinausgehen und unter anderem durch den Einbau einer Sprinkleranlage die Sicherheit ihrer Besucher gewährleisten. Neben Planung und Installation der Sprinkleranlage durch einen anerkannten Fachbetrieb zählt zu den wesentlichen Kriterien für die Vergabe die Beurteilung der verwendeten Baumaterialien unter Sicherheitsaspekten. Der Bundesverband Technischer Brandschutz zählt zu den ideellen Trägern der FeuerTrutz und hat im Rahmenprogramm der Messe wiederholt das Kompakt-Seminar BRANDSCHUTZDIREKT Löschtechnik angeboten, die BSS Brandschutz Sichelstiel GmbH ist ein langjähriger Aussteller auf der europaweit führenden Fachveranstaltung zum vorbeugenden Brandschutz.

Informationen zur FeuerTrutz 2020 finden Sie auch unter: 
www.feuertrutz-messe.de/zukunft

Interessierte Unternehmen finden Informationen zur Messeteilnahme unter: 
www.feuertrutz-messe.de/aussteller-werden 

Sicherheitsmessen der NürnbergMesse

Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Sicherheit. Mit Veranstaltungen wie Enforce Tac – Fachmesse für Law Enforcement, it-sa und it-sa India – Fachmessen für IT-Sicherheit, FeuerTrutz – Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz, Perimeter Protection – Fachmesse für Freigeländeschutz, FIRE & SECURITY INDIA EXPO sowie U.T.SEC – Summit for Drones, Unmanned Technologies & Security führt sie insgesamt rund 1.650 Aussteller und über 42.000 Besucher aus aller Welt zusammen. (Oktober 2019)

Weitere Informationen unter: www.nuernbergmesse.de/sicherheit

Kontakt für Presse und Medien, Kongress

André Gesellchen
FeuerTrutz Network GmbH
T +49 2 21 54 97-23 4
F +49 2 21 54 97-63 34
a.gesellchen@feuertrutz.de

[1] Die Besucher-, Aussteller- und Flächenzahlen dieser Messe werden nach den einheitlichen Definitionen der FKM – Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen ermittelt und zertifiziert.

top