Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.Weitere Informationen

20. - 21. Februar 2019 // Nürnberg, Germany

FeuerTrutz Newsroom

FeuerTRUTZ 2017: Branchenevent auf Wachstumskurs

Die siebte Ausgabe der FeuerTRUTZ findet am 22. und 23. Februar 2017 im Messezentrum Nürnberg statt. Die mit zuletzt 244* Ausstellern europaweit größte Fachveranstaltung zum Thema vorbeugender Brandschutz ist bei Anbietern von baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzlösungen gleichermaßen gefragt: Ein halbes Jahr vor der Messe sind bereits deutlich mehr Anmeldungen aus dem In- und Ausland eingegangen als im gleichen Zeitraum vor der letzten Veranstaltung. Fachbesucher erwartet auf der FeuerTRUTZ 2017 ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Kompakt-Seminaren, Kurzvorträgen in den Aussteller-Fachforen sowie einer eigenen Fläche zur Aus- und Weiterbildung. Neu ist das ERLEBNIS Brandschutz, das informative Präsentationen mit spektakulären Live-Demonstrationen auf der Aktionsfläche Brandschutz verbindet. Der parallele Brandschutzkongress findet 2017 unter dem Motto „Brandschutz 4.0 – Sicherheit zwischen Trend und Technik“ statt.

Für Fachplaner, Sachverständige, Architekten, Bauingenieure und Brandschutzexperten hat sich die FeuerTRUTZ innerhalb weniger Jahre als führende Veranstaltung etabliert. Für die kommende Ausgabe verzeichnen die Organisatoren neben zahlreichen Neuanmeldungen auch viele Standvergrößerungen. Kompakt-Seminare bieten Fachbesuchern eine zusätzliche Möglichkeit zum intensiven Austausch. Geplant sind Kompakt-Seminare zu den Themen Brandschutz im Ausbau und Brandschutz in Bayern.

Mit der letzten Ausgabe unterstrich die FeuerTRUTZ bereits einmal mehr ihre Bedeutung als führendes Branchenevent: Mit 244 Ausstellern und fast 6.400 Fachbesuchern setzte die FeuerTRUTZ 2016 ihre positive Entwicklung mit neuen Bestmarken fort.

Umfangreiche Beteiligungsmöglichkeiten im Rahmenprogramm

Zur FeuerTRUTZ 2017 bringen Unternehmen und Organisationen aktuelles Fachwissen mit Kurzvorträgen in den Aussteller-Fachforen auf den Punkt.
Der Treffpunkt Bildung&Karriere bietet Aus- und Weiterbildungsträgern das passende Umfeld, um Fachbesucher anzusprechen, die sich für berufliche Perspektiven im Bereich Brandschutz interessieren. Um Unternehmen bei der Präsentation von Brandschutzprodukten zusätzlich zu unterstützen, bietet ERLEBNIS Brandschutz Ausstellern eine besondere Plattform, um Brandschutz von Abschottungen bis zu Sicherheitsleitsystemen erlebbar zu gestalten. Produktpräsentationen und Live-Demonstrationen auf der Aktionsfläche Brandschutz im Außenbereich sowie Indoor-Vorführungen auf den Ständen stehen dabei im Mittelpunkt.

Die wichtigsten Informationen zur Messebeteiligung auf einen Blick:

www.feuertrutz-messe.de/aussteller-werden

Informationen zu den einzelnen Beteiligungsmöglichkeiten finden Firmen unter:

www.feuertrutz-messe.de/anmeldung

Brandschutzkongress beleuchtet Technik und Trends

Unter dem Motto „Brandschutz 4.0. – Sicherheit zwischen Technik und Trend“ geht der FeuerTRUTZ Brandschutzkongress auf aktuelle Branchenentwicklungen wie die zunehmende Vernetzung und Integration im vorbeugenden Brandschutz ein. Auch über die öffentliche Wahrnehmung des Themas Brandschutz, erste Erfahrungen mit der MindBauRL (Muster-Richtlinie über den baulichen Brandschutz im Industriebau), aktuelle Änderungen wie beispielsweise die der MLAR 2017 (Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie), die Umsetzung der neuen MBO (Musterbauordnung) und der Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen wird 2017 berichtet.

Ausführliche Informationen zum Kongressprogramm unter: www.brandschutzkongress.de

* Die Besucher-, Aussteller- und Flächenzahlen dieser Messe werden nach den einheitlichen Definitionen der FKM, Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen, ermittelt und zertifiziert

Kontakt für Aussteller

Stefan Habermeier-Phen

NürnbergMesse GmbH

Kontakt für Kongressteilnehmer

Kerstin Holzhüter

FeuerTRUTZ Network GmbH

Kontakt für Presse und Medien, Kongress

Dipl.-Ing. (FH) Günter Ruhe

FeuerTRUTZ Network GmbH

top